VT 95 im Einsatz auf der Oleftalbahn

Gleich zweimal kurz hintereinander kam der 795 256 bei den Kollegen auf der denkmalgeschützten Oleftalbahn Kall - Hellenthal zum Einsatz. Am 26. September 2014 diente unser Triebwagen als Bühne für das Programm "Leichen, Lieder & Lachsalven" des Künstlers Sascha Gutzeit. Die Fahrgäste begaben sich mit ihm als "Kommissar Engelmann" auf eine besondere Reise durch die Täler von Urft und Olef. Während der Fahrt wurde eine Mischung aus Krimilesung, Livehörspiel und Musikkabarett geboten, wobei Sascha Gutzeit alle Rollen selbst laß, spielte und sang. Start- und Enpunkt der mit Nervenkitzel, Wortwitz, Krimisongs und schwarzem Humor gespickten Fahrt war der Haltepunkt Gemünd.

Bereits zwei Tage später am 28. September war der VT 95 erneut zu Gast auf der reizvollen Nebenbahn. Anlässlich des 130. Geburtstag der Strecke ersetzte der Uerdinger Schienenbus, als ehemals streckentypisches Fahrzeug der 1960er Jahre, den sonst hier an Sonn- und Feiertagen zwischen Mai und Oktober eingesetzten MAN-Schienenbus der Rhein-Sieg-Eisenbahn (RSE). Im regulären Saisonfahrplan pendelten wir so insgesamt fünfmal auf der 17,8 km langen Strecke.

Gästebuch

Kommentare, Anregungen, Rückmeldungen, Fragen?

Hier geht es zum Gästebuch