Restaurierung Skl 51

Gleich im Anschluss nach der Restaurierung des Skl 53 wurde die Aufarbeitung des Skl 51 in Angriff genommen. Dessen Karosserie zeigte sich in einem schlechteren Zustand als die des Skl 53 und war in vielen Bereichen Instandsetzungsbedürftig. Es wurde die Motorhaube sowie der Holzboden, die Seitenbracken und das Dach der Kabine abgebaut. Die Kabine wurde an den bedürftigen Stellen instand gesetzt, neu lakiert und mit neuen Scheiben, Heizungsrohren und einem neuen Fußboden versehen. Die Motorhaube war teilweise mit starken Beulen versehen, diese wurden ausgebessert und anschließend neu lackiert. Der Motor wurde grundgereinigt, die Verkleidung erneuert und teilweise neu lackiert. Am Kran wurde die Hydraulik überprüft und dabei ein defekter Hydraulikzylinder erneuert, anschließend folgte das Abschleifen und Neulackieren.

Es sind noch nicht alle Arbeiten abgeschlossen, so fehlt bisher noch ein neuer Boden und die neuen Seitenbracken. Diese werden in gleicher Bauart wie die des SKL 53 ausgeführt.

Gästebuch

Kommentare, Anregungen, Rückmeldungen, Fragen?

Hier geht es zum Gästebuch