Muesumsbetriebswerk und Eventlocation

Eines der größten Ziele des Vereins ist der museale Erhalt des ehemaligen Bahnbetriebswerks Gerolstein als lebendiges Zeugnis der über 130jährigen Eisenbahngeschichte in der Eifel. Das Bahnbetriebswerk Gerolstein beheimatete einst Loks und Triebwagen für die Einsätze in der Eifel. Als Folge des "Nebenbahnsterbens" in der Eifel und im Rahmen der Rationalisierungsmaßnahmen der Bundesbahn wurde Ende der 70er Jahre das Bw Gerolstein als "Meldestelle" dem Bw Trier angeschlossen. Seit Mitte der 1990er Jahre wurden die Anlagen nicht mehr durch die Deutsche Bahn AG genutzt.

 

Seit 13.09.1995 steht das Bw Gerolstein unter Denkmalschutz. Mit Beurkundung vom 17.06.2004 gelang schließlich der Erwerb. Zu diesem Zweck wurde bereits am 01.04.2004 die neue gemeinnützige "Bahnbetriebswerk Gerolstein gGmbH" (BWG) gegründet, deren Mitgesellschafter unser Verein ist. Die BWG ist vom zuständigen Finanzamt Bernkastel-Wittlich seit dem 26.05.2004 als gemeinnützig anerkannt.

 

Unmittelbar nach der Unterzeichnung des Kaufvertrages wurde mit den Planungen zur Sanierung und Nutzung des Geländes begonnen. Nach der aufwendigen und liebevollen Sanierung in den Jahren 2004 bis 2010 präsentieren sich der historische Lokschuppen und das ehemalige Kraftwerk der Anlage, die sogenannte Loft-Lounge, heute als wahre Schmuckstücke. Die umfangreichen Arbeiten im Bahnbetriebswerk Gerolstein wären ohne die Unterstützung zahlreicher Förderer nicht möglich gewesen. Hierfür geht unser Dank an:

 

Ein dichtes Geflecht von Weichen, Rangier- und Abstellgleisen breitet sich um das Zentrum des Bahnbetriebswerkes aus, den Ringlokschuppen. Aus dessen Toren 7 bis 14 laufen sternförmig Gleise auf die nach Reparatur wieder funktionierende Drehscheibe zu. Schon beim Betreten des Areals fühlt man den besonderen Flair, den der Lokschuppen ausstrahlt und Nostalgie liegt in der Luft - die Atmosphäre nimmt den Betrachter gefangen. Schließt man die Augen, meint man, die Geräusche und den Duft der guten alten Zeit wahrzunehmen. Ein Hauch von Kohle ist zu spüren und es riecht nach Ruß und Wagenschmiere. Beim Öffnen der Augen stellt man dann fest: Es ist kein Traum.  Der Ringlokschuppen ist nicht nur ein Domizil für die hier untergebrachten historischen Fahrzeuge, sondern auch ein Gebäude, das sich nach kurzem Umbau in eine außergewöhnliche Location verwandelt. Viele regionale und internationale Künstler führten in den vergangenen Jahren erfolgreich Konzerte, Comedy und Musicals im Lokschuppen durch. Stars wie Klaus Lage, BAP, Klaus Doldinger, Brings, Gerd Dudenhöffer, Johann König, Urban Priol und Die Schürzenjäger, nur um einige zu nennen, konnten schon im Lokschuppen begrüßt werden und viele weitere werden noch folgen. Bitte beachten Sie unsere Veranstaltungshinweise.

 

Die heutige "Loft-Lounge" ist ursprünglich die Kraftwerkhalle, die das gesamte Bahnbetriebswerk mit Energie versorgte. Wegen Umstrukturierungen wurde die Energieversorgung später zentralisiert und die Kraftwerkhalle nicht mehr benötigt. Das frei gewordene Gebäude konnte fortan zunächst als Schreinerei und später als Werkstatt genutzt werden. Heute ist die Loft-Lounge eine kleine, aber feine Eventhalle mit 100 Quadratmetern Grundfläche im Lounge-Stil. Erleben Sie hier Kleinkunstveranstaltungen, Comedy und Lesungen. Mieten Sie diesen besonderen Raum für die Taufe Ihres Kindes, die Kommunion oder Ihren Geburtstag und feiern Sie ungestört mit Ihren Gästen. Veranstalten Sie Ihr eigenes Comedy-Event oder Konzert. Seit Oktober 2010 ist die Loft-Lounge auch als Außenstelle des Standesamtes Gerolstein zugelassen. Starten Sie Ihren Tag mit einer Zeremonie in ungewöhnlichem Ambiente und feiern Sie einen der wichtigsten Tage Ihres Lebens gleich in der Loft-Lounge weiter. Oder Sie genießen die Glückwünsche beim Sektempfang im Innenhof, bevor Sie im Lokschuppen in den neuen Lebensabschnitt tanzen.

 

Gleich neben den Gleisen gelegen, findet sich der Biergarten. Liebevoll gestaltet mit großen Sonnenschirmen, gemütlichen Möbeln, einem schönen Naturstein-Brunnen in der Mitte und einer bunten Beleuchtung eignet sich der Biergarten für Vorhaben jeglicher Art. Diese kleine grüne Oase, direkt am hauseigenen Bahnsteig gelegen, bietet Sitzplätze für mind. 100 Personen.   Als Erweiterung des Biergartens, aber ebenso auch als eigener Bereich, stellt sich der großzügige Innenhof dar. Entsprechend dem gewünschten Anlass ausgestattet, sind der Fantasie bei der Gestaltung keine Grenzen gesetzt.

 

 

Gästebuch

Kommentare, Anregungen, Rückmeldungen, Fragen?

Hier geht es zum Gästebuch