Dampfspektakel 2010

Im Rahmen der Feierlichkeiten zum Jubiläum 175 Jahre deutsche Eisenbahn wurde das Bw Gerolstein zum Dreh- und Angelpunkt sowohl für die Züge auf der Eifelquerbahn als auch für die dampfbespannten Züge von und nach Trier. Vom 1. bis zum 7. April waren neben der hauseigenen 52 6106 folgende Dampflokomotiven in Gerolstein beheimatet:

- 38 1772 (kalte Ausstellungslok)

- 50 2740

- 52 8134

- 58 311

- 78 468 (erst ab 05. 04)

- T11 7512  Hannover

- Lok Merzig

- Lok Waldbröl

 

Daneben kamen von Trier aus eingesetzten Loks zum Teil mit ihren Zügen nach Gerolstein und wurden dann im Bw gedreht und restauriert. Viele Mitglieder des Eifelbahn e.V. waren an der Veranstaltung aktiv beteiligt und mit vielfältigen Aufgaben betraut:

 - Planung sowie der Organisation vor Ort

- Zugbegleiter und Fahrkartenverkauf auf allen befahrenen Strecken

- Lokpersonal

- Sicherungsposten

 

Die folgenden Bilder vermitteln einen kurzen Einblick in das Betriebsgeschen in Gerolstein.

Weitere Impressionen der Veranstaltung sind auf der Seite www.lokschuppengerolstein.de zu finden.

Gästebuch

Kommentare, Anregungen, Rückmeldungen, Fragen?

Hier geht es zum Gästebuch