Erreichtes und Ziele

Obwohl wir noch ein recht junger Verein sind, konnten wir in den letzten Jahren schon viel erreichen. Daher an dieser Stelle ein kleiner Rückblick auf die bisherigen Meilensteine.

 

Einige der Highlights seit 1995 :

Fotosonderfahrten zu allen vier Jahreszeiten nach Pronsfeld, Losheim und Mayen, 1999/2000

 

Plandampf in der Eifel: U.a. in Zusammenarbeit mit dem Zweckverband SPNV - Nord, dem Revierdampf - Team und DB Regio konnten planmäßige Nahverkehrszüge mit Dampftraktion (u.a. natürlich mit der 94 1538) bespannt werden, September 1999

 

Im Anschluß an den Plandampf fand ein großes Dampfloktreffen im Bw Gerolstein statt. Es wurden an diesem Tag etwa 20.000 Besucher gezählt, September 1999

 

Teilnahme mit 795 256 am Bahnhofsfest in Kall, Mai 2000

 

Sonderzug nach Kaisersesch mit 94 1538 anlässlich der Wiederinbetriebnahme des täglichen SPNV zwischen Kaisersesch und Mayen, August 2000

 

Etwa 1500 Besucher trotz sehr schlechtem Wetter beim Lokschuppenfest mit „Dampf – Jumbo“ 44 1616, 94 1538 und der berühmten bayerischen S 3 / 6 im Bw Gerolstein, September 2000

 

Einsatz der 94 1538 bei Bedarf vor planmäßigen Cargozüge der EBM, 2000 / 2001 nach Kaisersesch und Losheim, 2002 im Militärverkehr nach Höddelbusch

 

Wiederaufnahme des Wochenendverkehrs zwischen Gerolstein und Kaisersesch (mit Unterstützung des Vereins, u.a. durch Einsatz von Zugbegleitern, Servicekräften etc.) und zu diesem Anlass ein Bahnhofsfest in Kaisersesch mit Dampfpendelfahrten, Juli 2001

 

Dampflokfest in Gerolstein mit u.a. den Dampfloks 94 1538 und 52 8095 sowie zahlreichen Sonderzügen (u.a. mit VT 95 und 98) und Fahrzeugschau im Bahnhof, August 2001

 

Feierlichkeiten zum 80. Geburtstag von 94 1538 mit Dampfpendelfahrten zwischen Daun und Gerolstein, November 2002

 

Mehrere Adventsfahrten zu den Weihnachtsmärkten in Ulmen u. Daun mit dem Schienenbus, Dezember 2002

 

Pendelfahrten nach Taktfahrplan mit 94 1538 zwischen Daun und Gerolstein sowie am Folgetag mit 94 1538 und 212 299 der VEB zwischen Daun und Kaisersesch, Mai 2003

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Seit 2001 engagieren wir uns im Rahmen einer engen Zusammenarbeit mit der VEB im reaktivierten saisonalen Wochenendverkehr alljährlich auf der Eifelquerbahn. Auch der 795 256 kam hier bereits zu zahlreichen Einsätzen. Die Eifelquerbahn ist nach den Stillegungen der Strecken nach Losheim und Prüm die letzt verbliebene Nebenbahn im Raum Gerolstein

 

Erhaltung und Renovierung des historischen Bahnbetriebswerks Gerolstein, Einrichtung der Infrastruktur zum Ausachsen von Lokomotiven im Bahnbetriebswerk sowie Mitwirkung bei verschiedenen Veranstaltungen

 

In enger Zusammenarbeit mit der VEB Wiederinbetriebnahme der Dampflok 52 8095 nun als 52 6106, Mai 2008

 

Mitarbeit und Organisation beim Bahnhofsfest in Ulmen anlässlich der Wiederaufnahme des Wochenendverkehrs zwischen Kaisersesch und Ulmen, April 2008

 

Gestelltung des Lok- und Zugpersonals der Dampflok 52 6106 der VEB für Einsätze im Großraum der Eifel sowie im Rahmen der Mittwochsfahrten im Sommer auf der Eifelquerbahn im Jahr 2009, 2010 und 2011.

 

Gestellung des Lokpersonals im Rahmen der Einsätze der Dampflok 52 6106 der VEB für das Eisenbahnmuseum Bochum-Dahlhausen 2008 und 2009 sowie bei der Eisenbahntradition Lengerich 2010.

 

Mitorganisation und -Wirkung bei den Feierlichkeiten zum Jubiläum 175 Jahre deutsche Eisenbahn im Rahmen des Dampfspektakels in der Eifel mit Schwerpunkt in Gerolstein, April 2010.

 

Mitwirkung sowie finanzielle Beteiligung an der aufwendigen Hauptuntersuchung der Dampflok 52 6106, die seit Anfang des Jahres 2012 bei den Eisenbahnwerkstätten Krefeld andauert.

 

Gästebuch

Kommentare, Anregungen, Rückmeldungen, Fragen?

Hier geht es zum Gästebuch